Konditionen / Preise

Preisliste

Segelgrundschein VDS
Theorie und Praxis, ca. 20h                                                                      280,-€
Prüfungsgebühr/Ausstellung/Lehrmaterial                                          40,-€

Amtlicher Sportbootführerschein
Geltungsbereich Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel/Motor

Theorie Wochenendkurs kompakt, Sa/So 2x6h                                  150,-€
Praxis Segeln   ca. 28h                                                                             380,-€
Praxis Motor (in Kooperation)                                                                 ca. 75,-€/Std.

Amtlicher Sportbootführerschein
Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen

Theorie Wochenendkurs kompakt, Fr/Sa/So 3h+7h+6h                   200,-€
Praxis Motor (in Kooperation)                                                                 ca. 75,-€/Std.

Sportküstenschifferschein SKS
Theorie Wochenendkurs an zwei Wochenenden 4x6h                       300,-€
Praxisausbildung (in Kooperation)                                                         ca. 550,-€

Amtliche Sportbootführerscheine zzgl. Prüfungs- und Ausstellungsgebühr, Lehrmaterial
1 Unterrichtsstunde = 60min
Preisliste, Stand: Dezember 2019

 

Zu den Konditionen der ahoi-segelschule
Segeln ist nicht ganz preiswert. Die Ausbildungsmöglichkeiten sind vielfältig und die Kosten für Ausbildung und Prüfung summieren sich schnell zu einer ansprechenden Summe.

Hier einige Hinweise, wie wir zusammen das ein oder andere Ausbildungsmodul für euch günstig gestalten können.

  1. Vorwissen einbringen
    Ihr habt bereits eine Schulung besucht, könnt auch etwas segeln, aber seid die Prüfung nicht angegegangen?
    Ihr seid bereits im Besitz eines Segelscheines, und wollt einen weiteren erwerben?
    Ihr habt bereits praktische Segelerfahrung, aber euch fehlt noch die Sicherheit auf dem Wasser und die gewisse „Prüfungsreife“?
    In diesen Fällen besprechen wir im Vorfeld was euch zum guten Segeln und zum guten Gelingen einer Prüfung noch fehlt, und die Ausbildungszeit wird entsprechend reduziert angeboten und abgerechnet.
  2. Kurse und Führerscheine klug kombinieren
    Auch wenn am Anfang die Wassersportausbildung recht komplex erscheint. Meistens kommt nach dem ersten Erfolg auf dem Wasser der Wunsch nach einer weiteren Qualifikation. Ist erst einmal ein Sportbootführerschein erworben und ist man mit den Prüfungsabläufen vertraut, kann der nächste  Führerschein mit deutlich verringertem Schulungs- und Kostenaufwand angegangen werden. Solltet ihr hierbei noch die Jahresfrist einhalten, könnt ihr viele administrative Kosten und auch einige praktische und theoretische Prüfungsteile einsparen.
  3. Jugendliche, Eltern mit Kindern,
    Eltern mit Kindern oder Schüler bis zum 18. Lebensjahr erhalten 10% Rabatt auf alle Schulungskurse.
  4. Kontakt aufnehmen
    In Sachen Wassersportausbildung berät euch die ahoi-segelschule stets gerne und ausführlich. Der unverbindliche Besuch einer Segelschulstunde ist immer möglich, und soll euch bei der bewussten und richtigen Wahl eurer Wassersportkarriere unterstützen.
    Sprecht uns an, wir beraten euch gerne.